Jubiläumsfeier verschoben

Liebe Vereinsmitglieder,

wir – der Gesamtvorstand des KSV 20 - haben lange darum gekämpft, wie und wann wir eine Feier zum 100-jährigen Jubiläum unseres Vereins in angemessenem Umfang und Rahmen ausrichten können. Mit diesem Schreiben möchten wir euch darüber informieren, dass wir dieses Jubiläum natürlich nicht vergessen haben und auch verstehen, wenn ihr euch gefragt habt: „Wann passiert denn da endlich etwas?“

Unsere derzeitige Planung ging dahin, dass wir zunächst einen förmlichen Anteil mit Vertretern der Sportverbände und Vereine, der Politik und der Stadtverwaltung sowie mit Vertretern unserer Kreditinstitute als kleinere Veranstaltung durchführen, um so den Teilnehmerkreis - den Corona-Schutzbestimmungen entsprechend - klein zu halten. Diesen ersten Schritt müssen wir nun wegen der akuten – ja erschreckenden - Entwicklung der Corona-Zahlen insbesondere in unserer Heimatstadt absagen. Eine Feier für alle unsere Mitglieder wollten wir dann nach Lockerung der Corona-Maßnahmen folgen lassen. Eine Gemütlichkeit mit 1,5 m Abstand und Mund-/Nase-Abdeckung wäre zum jetzigen Zeitpunkt unter uns aber wohl nicht aufgekommen.

Gerne hätten wir dieses außergewöhnliche Jubiläum des Vereins pünktlich im Jahr 2020 gefeiert, aber diese ebenfalls außergewöhnliche Pandemie lässt das nicht zu!

Wir können euch nur zusagen, dass die Ausrichtung einer Jubiläumsfeier auf unserer Agenda weiterhin ganz oben steht und dass wir eine angemessene Jubiläumsveranstaltung anstreben. Wir wollen aber auch niemanden in die Verlegenheit bringen, sich zwischen der Verbundenheit zu seinem Verein – zu seinem KSV 20 - und dem Risiko einer Infizierung entscheiden zu müssen.

Wir hoffen auf Euer Verständnis!

Mit dem Wunsch, dass ihr gesund durch diese Zeit kommt.

Karl Hirsch
Vorstand