Liebe Vereinsmitglieder,

wir laden herzlich zum Brunch des KSV 1920 Erkenschwick ein.

Tag: 24.03.2018
Beginn: 10:00 Uhr - Ende: offen
Ort: Vereinsheim, Christoph-Stöver-Realschule, 45739 Oer-Erkenschwick

Geplant ist ein gemütliches Beisammensein mit Frühstück, Mittagessen und abschließendem Kaffeetrinken.

Wir stellen uns den Ablauf wie folgt vor:
- Begrüßung mit einem Glas Sekt
- Reichhaltiges Frühstück
- Mittag beginnend mit einer Hühnersuppe und/oder einer Tomaten-Paprikasuppe, Im Hauptgang Gulasch und mexikanisches Chili dazu Baguette und Spätzle dazu ein kleines Salatbuffet
- Nachtisch Mascarpone mit Früchten und Götterspeise
- Unseren Brunch lassen wir ausklingen bei Kaffee und Kuchen.
- Für weitere Getränke ist gesorgt.

Als Eigenbeteiligung haben wir einen Betrag von 10,00 € pro Person vorgesehen und setzen ein Mindestalter von 16 Jahren voraus.

Zur Vorbereitung benötigen wir verlässliche Zusagen zur Teilnahme auf der untenstehenden Erklärung, die bis zum 20.03.2019 vorliegen muss! Bitte direkt bei den Abteilungsleitungen oder bei den Einladenden abgeben – zusenden über Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist auch möglich.

Mit sportlichen Grüßen

Renate Janz, Heike Sula und Rosi Hirsch

Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am 24.02.2019 um 10.30 Uhr in der Stimberghalle Oer-Erkenschwick statt. Details sind der nachstehenden Einladung zu entnehmen.

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019

Ein gemeinsames Wochenende verbrachten die Jugendlichen der Badminton- und der Judoabteilung im „Haus-am-See“ in Dülmen. An- und Abfahrt erledigten die Teilnehmer mit ihren eigenen Fahrrädern, die zunächst auf ihre Verkehrstauglichkeit geprüft und später nach Zustand prämiert wurden. Die Radstrecken wurden mit einer Verpflegungspause in jeweils ca. 2 ½ Stunden bewältigt.

Am See angekommen war schnell klar, dass Ruderboote, Kanu und Surfbretter ins Wasser mussten; Piratenkämpfe ließen nicht lange auf sich warten. Der erste Abend fand seinen Ausklang später beim Grillen und bei ausgiebigen Rollenspielen.

Der Samstag war geprägt von sportlichen Spielen, die von der Jugendleitung der Badmintonabteilung vorzüglich vorbereitet waren. In einer Art Mehrkampf-Olympiade wurden die Ergebnisse zusammengefasst und die Mannschaften entsprechend belohnt! Danach wurde noch gegrillt. Der zweite Abend verlief schon wesentlich ruhiger als am Tag vorher – die Spiele hatten schon ein wenig Kraft gekostet.

Nach dem Frühstück am Sonntag standen Aufräumen und Reinigen der Unterkünfte und des Geländes auf dem Programm. Alle Teilnehmer waren dabei im Einsatz. Die restliche Wartezeit bis zur Rückgabe der Freizeitanlage an den Betreiber vertrieb man sich vorrangig mit Tischtennis. Nach problemloser Rückfahrt wurden die meisten Jugendlichen von ihren Eltern empfangen. Das sonnige Wetter begleitete die Gruppe über das gesamte Wochenende; erst ca. 1 Stunde nach Rückkehr begann der Regen.

Der erfolgreiche Verlauf der Veranstaltung sollte die Jugendleitung des KSV animieren, etwas ähnliches für das nächste Jahr bald vorzubereiten.